Unterstützen

Wir freuen uns sehr, dass du uns unterstützen möchtest. Wir wollen mit Dir gemeinsam Bonn digitaler machen. Wir freuen uns über jeden Beitrag dazu, sei er finanziell oder ideell.

Finanzielle Zuwendungen an uns sind freiwillig, können nicht erstattet werden und werden von uns als Einnahmen versteuert. Wir betrachten sie im Regelfall als Schenkungen gemäß § 516 BGB.

Falls du dazu mehr Informationen brauchst, scrolle zu den häufig gestellten Fragen (FAQ) weiter unten.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an

Automatisches Abo via SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

Mit dem Abo wirst du Teil unserer Supporter-Community, die uns dauerhaft unterstützen möchte. Das Abo-Tool Beabee.io ist OpenSource und hilft uns eure Daten auf unserem eigenen Server zu behalten. Wir können euch damit befragen, um die Plattformen in eurem Sinne weiter zu entwickeln und Ideen zu sammeln. Die Kreditkarten- und SEPA-Lastschriftzahlungen werden automatisch und regelmäßig (monatlich/jährlich) via Stripe abgewickelt. Für Zahlungen via Stripe gelten die entsprechenden Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen von Stripe.com.

Banküberweisung

Eine Überweisung oder ein regelmäßiger Dauerauftrag auf unser Konto verursacht die geringsten Kosten und geht schnell:

IBAN: DE64 3705 0198 1932 8011 84
BIC: COLS DE33 XXX
Sparkasse KölnBonn

GiroCode zum Scannen per Banking-App

Girocode

PayPal

Überweisungen via PayPal sind für dich bequemer, für uns fallen etwas höhere Zahlungsgebühren an, die deine Unterstützung verringern.

Deine Daten werden gemäß der Geschäftsbedingungen und Datenschutzregeln von Paypal verarbeitet.

Ideelle Unterstützung

Für die Nutzung unsere Plattformen müsst ihr nichts bezahlen. Wenn ihr uns ideell unterstützen möchtet, könnt ihr uns auch weiterempfehlen und weitersagen, dass man uns unterstützen kann und soll. Auch das hilft uns weiter zu kommen:

Sponsoring

Danke an alle Sponsor*innen und Unterstützer*innen, die mit uns Bonn digitaler machen wollen.

Logo von Bonn.digital
Platzhalter mit der Beschriftung „Hier könnte dein Logo stehen“
Platzhalter mit der Beschriftung „Hier könnte dein Logo stehen“

Auf Wunsch und gegen Rechnung fügen wir auch dich zu unserer öffentlichen Liste der Sponsor*innen und Unterstützer*innen hinzu! Wenn das für dich interessant ist, melde dich gerne bei uns.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Bonn.digital GbR ist eine Social-Media-Agentur aus Bonn. Johannes und Sascha haben die Agentur 2015 nach dem ersten BarCamp Bonn gegründet, um Unternehmen und Organisationen aus Bonn, der Region und darüber hinaus rund um digitale Kommunikation und soziale Netzwerke zu beraten. Mittlerweile ist unser Team und Kundenstamm gewachsen, unsere Wurzeln sind immer noch die lokale Community.

Wir bieten Social-Media-Beratung, Community Management und Organisation und Begleitung von Digital- und Hybrid-Events an. Darüber hinaus haben wir zahlreiche Plattformen für die Community in Bonn/Rhein-Sieg gebaut, darunter Bundesstadt.com, BonnerBlogs.de, Bonn.wiki, Bonn.social und noch viele mehr.

Schon 2017 waren wir begeistert von der Idee hinter dem Netzwerk Mastodon, dem Protokoll ActivityPub und dem gesamten Fediverse. Wir haben die Instanz Bonn.social eingerichtet und sie organisch wachsen sehen. Erste Nutzer*innen boten uns freiwillig an uns zu unterstützen. Darum möchten wir gerne das Angebot im Fediverse durch deine Unterstützung nachhaltiger machen. Hoffentlich können wir die Angebote im Fediverse auch bald erweitern und für mehr Nutzer*innen anbieten. Darum freuen wir uns, dass du uns bei diesem Vorhaben, Bonn digitaler zu machen, unterstützen willst: jeder freiwillige Beitrag zählt, damit wir das Fediverse schöner, größer und besser machen können.

Damit wir die Dienste im Fediverse nachhaltig anbieten können, brauchen wir auch finanzielle Unterstützung, denn Server, Administration und Moderation kosten Zeit und Geld. Es motiviert uns ungemein, wenn wir merken, dass dir das Angebot so gefällt, dass du es freiwillig durch eine finanzielle Zuwendung unterstützt. Das sorgt für ordentlich Schub zum Weitermachen.

Uns fallen Kosten und vor allem viel  Zeit an für:

  • den Betrieb des Servers inkl. Backup-Server und die Infrastruktur drumherum (ca. 20 Euro pro 100 Nutzer*innen monatlich);
  • die Administration der Server (ca. ein Arbeitstag pro Monat);
  • die Moderation und das Community-Management (je nach Aufkommen derzeit 2-8 Stunden pro Monat);
  • und für Dinge in der Zukunft, mit denen wir noch nicht gerechnet haben, für die wir aber gewappnet sein wollen.

Die Software Mastodon selbst kostet uns übrigens nichts, da sie freie Open-Source-Software ist. Aber das Entwicklungteam für Mastodon hinter @Gargron und die anderen Entwicker*innen des Fediverse brauchen unsere Unterstützung am meisten, denn sie garantieren, dass sich die Tools weiterentwickeln können. Spende also gerne auch direkt Geld an die jeweiligen Projekte, z.B. via Patreon.

Wenn die Kosten für ein Projekt gedeckt sind, dann werden wir mit Sicherheit neue Projekte im Fediverse finden, die es Wert sind, ausgebaut zu werden. Es gibt also nicht genug Unterstützung, mehr ist immer besser und hilft uns beim Fokussieren auf deine Bedürfnisse! Auf unserer Wunschliste sind Dienste wie Pixelfed, Peertube und noch viele weitere.

Leider können wir keine Spendenquittungen ausstellen, da wir keine gemeinnützige Organisation sind.

Wenn du eine regelmäßige Unterstützung bei https://abo.bonn.digital (Beabee) eingerichtet hast, kannst du dir selbst die Belege im Kundenportal von Stripe herunterladen.

Wir sind auch auf Wunsch bereit, eine ordentliche Rechnung zu erstellen, wenn du diese z.B. als Unternehmen benötigst.

Das freut uns sehr, denn damit kommen wir in großen Schritten weiter. Wenn du möchtest, nehmen wir dich auf unsere öffentliche Sponsorenliste auf. Sprich uns am besten über das Kontaktformular an, damit wir die Konditionen klären können.

Du kannst gar nicht ermessen, wie sehr uns das motiviert, wenn wir durch dich einen kleinen oder großen Betrag erhalten. Denn du unterstützt damit nicht nur unser Hobby, sondern unsere Mission, Bonn digitaler zu machen. Wir finanzieren bisher sehr viel mit unserer Agentur quer, weil wir die Projekte im Fediverse für richtig halten. Aber Kund*innenprojekte gehen dann natürlich vor, weil sie unserem Team und uns die Gehälter zahlen. Wenn wir aber immer mehr Unterstützer*innen für unsere Community-Projekte haben, können wir unsere Arbeit auch guten Gewissens verstärkt dorthin lenken. Das macht uns glücklich und hoffentlich auch dich und die Menschen in Bonn und der Region.

♥ Herzlichen Dank für deine Unterstützung!