Produktion eines Wissenschafts-Podcasts: Geschichte der Psychologie in der DDR

Wie kann man Forschungsergebnisse anschaulich und attraktiv präsentieren? Und wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich vermitteln? Mit einem Wissenschafts-Podcast!

Sascha, Marc, Inga und Frau Guski-Leinwand bei der Aufnahme des Wissenschafts-Podcasts im Bonn.digital-Tonstudio.

Dr. Susanne Guski-Leinwand von der FH Dortmund forscht seit vielen Jahren zur Rolle der Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie in der DDR. Nach der ersten Projektphase ihres aktuellen Forschungsprojektes „Seelenarbeit im Sozialismus“ sollen die Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden und das möglichst anschaulich. Gemeinsam mit ihr erarbeiteten wir ein Konzept für einen Wissenschafts-Podcast, der die Ergebnisse der Forschung verständlich aufgreift.

Herausgekommen ist der Podcast „Psychologie unter politischem Diktat und Justiz“. In fünf Folgen befassen wir uns mit der Rolle und dem Einfluss der Psychologie in der DDR. Sascha moderiert die Folgen und konnte sein Wissen als ehemaliger Wissenschafts-Kommunikator für die Max Weber Stiftung und Erfahrungen aus seiner eigenen Geschichtsforschung einfließen lassen. Aufgenommen und produziert wurden die fünf Folgen in unserem Büro, das durch professionelle Tontechnik und schalldämmende Elemente zum freundlichen Tonstudio eingebettet in unser Büro umfunktioniert wurde.

Nicht nur etwas für Wissenschafts-Nerds

Sascha moderiert den Wissenschafts-Podcast.

Der Podcast ist nicht nur etwas für Geschichts-Nerds, sondern erinnert eher an einen History-True-Crime-Podcast. So behandeln die ersten Folgen die Geschichte und Entwicklung der (akademischen) Psychologie in Deutschland. Nach den „Basics“ geht es dann konkret um die Psychologie in der DDR und um die Zersetzungsmaßnahmen der Stasi.

Wissenschafts-Podcast: eine Kostprobe

„Psychologie unter politischem Diktat und Justiz“ kannst du dir auf unserer Plattform Bundescast anhören oder bei den gängigen Podcastplattformen Spotify, Deezer und iTunes.

Unterstützung bei der Podcastaufnahme

Du planst auch einen Podcast und brauchst Hilfe beim Konzept, der Aufnahme, Schnitt, Nachbearbeitung, Veröffentlichung und Marketing? Dann schreib uns an, wir unterstützen dich gerne! 

Vorheriger Beitrag
Meetup Digitales Bonn: eine Zwischenbilanz
Nächster Beitrag
Bluesky, Mastodon & Co – Konkurrenz für Twitter

Schreibe den ersten Kommentar auf Bonn.Community

Ein Beitrag von

Bonn.digital GbR

Endenicher Str. 51
53115 Bonn

Über uns

Wir helfen Unternehmen und Institutionen, Social Media zielgerichtet und sinnvoll einzusetzen. Wir sind Experten in digitaler Kommunikation. Wir vernetzen die digitale Szene Bonns durch Plattformen und Veranstaltungen.

Teilen

Unsere Newsletter

Aktuelle Artikel