So war das dritte NachhaltigkeitsCamp Bonn

Die Uhrzeiger stehen auf 09:30 Uhr. Vorsichtig treten die ersten wissensdurstigen Besucher durch die Eingangstür und registrieren sich an der charmanten Einlasskontrolle. Wenige Augenblicke...
Eine größere Gruppe Menschen sitzt und hört einem Mann zu, der in ein Mikrofon spricht

Nachhaltiges Eventmanagement beim NachhaltigkeitsCamp #ncbn16

Dass bei einem NachhaltigkeitsCamp die Ansprüche an die Nachhaltigkeit des Events selbst besonders hoch sind, das ist jedem klar. Umso erfreuter waren wir, dass die TeilnehmerInnen des Camps uns bescheinigten, dass wir zusammen mit Engagement Global einen guten Job gemacht haben. Der Veranstaltungen gingen viele interne Diskussionen und Überlegungen voraus. Darum wollten wir am Beispiel das Camps ein paar Tipps sammeln, wie man Events und Veranstaltungen nachhaltiger gestalten kann.

Dike: 10 Gründe, warum man Nachbarn nicht zu Spionen machen sollte

Am 7.3.2017 startet in Bonn die Testphase für die neue Sicherheits-App "Dike". Sie soll laut Aussage der Hersteller dafür sorgen, dass man sich sicherer fühlt,...

BusinessCamp Bonn 2018 – Unser Rückblick

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der bundesweiten Gründerwoche. Da wollten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, ebenfalls einen kleinen...
Viele Menschen sitzen und stehen und sehen in die hintere Ecke, wo jemand in ein Mikrofon spricht. Einige lachen.

7 Gründe, warum eine Vorstellungsrunde so wichtig ist

Mit unserer langen Barcamperfahrung sind uns die Vorteile einer Vorstellungsrunde klar. Aber wie kann ich Menschen davon überzeugen, die nicht diese Erfahrung haben?

Beethoven hacken – Die 5 wichtigten Learnings aus unserem ersten Hackathon

Der Begriff „hacken“ löst bei vielen Menschen ein mulmiges Gefühl aus, da er häufig mit Computerviren, Cyber-Kriminalität und allgemeiner Zerstörungswut assoziiert wird. Doch eigentlich...

Frohe Weihnachten wünscht Bonn.digital

Zu allererst wollen wir uns herzlich bedanken: bei allen, die uns so selbstverständlich beim Schritt in die Selbstständigkeit unterstützt haben; ...

Rückblick: Die Bonn.Academy ist gestartet

Mit der Bonn.Academy versuchen wir nicht nur, eine Lücke zu schließen, sondern auch eine kostengünstige Alternative zu Workshops in Unternehmen zu bieten. Wir möchten gerne unseren Teil dazu beitragen, die Bonner Bürgerinnen und Bürger bei der digitalen Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen.
Screenshot Timeline @Johannes@Bonn.social

Was man zurzeit über Mastodon wissen muss

Es geht gerade wieder eine Welle durch die Social-Media-Welt. Mastodon ist der Dienst der Stunde. Wir haben unter Bonn.social eine eigene Instanz aufgebaut und möchten...

BonnMemo – Warum wir diese Idee unterstützen mussten

Am 16.03.2018 erreichte mich eine E-Mail von Marco dos Santos Pina: „Ich lese soeben auf der Startnext-Seite, dass Ihr Crowdfunding-Kampagnen unterstützt. Ich habe ein Memory-Spiel über...