Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der bundesweiten Gründerwoche. Da wollten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, ebenfalls einen kleinen Teil dazu beizutragen und so unterstützten wir die Telekom bei der Organisation des BusinessCamps, dem ersten öffentlichen Barcamp des Bonner Konzerns. Ziel des BusinessCamps war es, Gründer und Gründungsinteressierte zusammen zu bringen und ihnen eine Plattform für den fachlichen Austausch auf Augenhöhe zu bieten.

Da die diesjährige Gründerwoche unter dem Oberthema „Social Entrepreneurship“ lief, durfte es natürlich keine geringere Location als das kürzlich eröffnete Social Impact Lab sein. Warum? Weil das Social Impact Lab nicht nur ein inklusiver und barrierefreier Coworking Space ist, sondern auch ein Inkubator für Social Startups, wo sich ohnehin viele regionale Social Entrepreneurs tummeln.

Aus Sicht des gesamten Orga-Teams war das BusinessCamp ein voller Erfolg und wenn wir uns die ganzen Tweets und Beiträge so anschauen, scheint es euch auch sehr gut gefallen zu haben.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei ganz vielen Personen bedanken.

Zunächst einmal vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und natürlich auch an alle Sessiongeberinnen und Sessiongeber. Ohne euch wäre das BusinessCamp nicht ansatzweise so gelungen! Dann möchten wir uns für zauberhaften Catering von Buffet-Zauber bedanken. Ein ganz besonderer Dank gilt auch Café Hommage, die für einen konstanten Koffeingehalt in unserem Blut sorgten und Jasmin Coppeneur, die uns den Tag mit süßen Pralinen und dem anziehenden Schokobrunnen versüßt hat.

Und das dickste Dankeschön geht natürlich an Oliver Kepka und die Telekom, die dieses Event erst ermöglicht haben und uns die Chance gaben, fleißig mitzuwirken.

Gesammelte Werke aus Social Media und mehr

Du konntest leider nicht dabei sein, möchtest aber gerne wissen, welche Themen besprochen wurden oder wie der Schokobrunnen aussah? Gar kein Problem! Hier sammeln wir alle Blogbeiträge, Videos, Materialien und was uns sonst noch so über den Weg läuft:

Du hast auch noch einen Blogbeitrag oder Ähnliches, den wir übersehen haben, oder möchtest uns noch deine Materialien zur Verfügung stellen? Dann schicke uns einfach eine kurze Nachricht an email@bonn.digital

Und noch ein kleiner Hinweis zum Schluss: Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn ihr den zugesandten Feedback-Fragebogen bis zum 29.11.2018 ausfüllt. Vielen Dank!

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here